Aktuelle Zeit: 12. Dez 2018, 00:27

Hausregeln

Hausregeln

Beitragvon Dr. Franz Bügelmeier » 11. Jul 2010, 00:16

Hausregeln


Sehr geehrtes Bildungsbürgermitglied, sehr geehrte Bildungsbürgerinmitglied,

um Anstand und Wissenschaftlichkeit zu wahren, gelten für die Teilnehmer des Wissenschaftlichen Salons einige Verhaltensregeln.

  1. Es gilt der Grundsatz Voltaires: ”Ich teile Ihre Meinung nicht, ich werde aber bis zu meinem letzten Atemzug dafür kämpfen, daß Sie Ihre Meinung frei äußern dürfen.”
  2. Schreibrechte haben nur Clubmitglieder.
  3. Jedes Clubmitglied darf jederzeit formal ein intellektuelles Thema eröffnen. Dazu ist eine angemessene Überschrift zu wählen und der Diskussionsgegenstand zu umreissen.
  4. Es besteht keine Verpflichtung zur Sachlichkeit, jedoch sollten Beleidigungen ggf. eine gewisse Würde nicht unterschreiten.
  5. Geschuldet der Meinungsfreiheit ist es Moderatoren untersagt, Themen im Salon zu schließen, solange diese thematisch geeignet erscheinen. Moderatoren sind berechtigt, extreme Störenfrieddes des Salons zu verweisen. Ebenso können sie, falls eine Diskussion den Rahmen der Intellektualität zu weit verläßt, zur akademischen Rückkehr auffordern und ggf. Maßnahmen vollziehen.
  6. Nachträgliches Editieren oder Löschen von eigenen Beiträgen, die längere Zeit zurückliegen, ist Aufgrund der Nachvollziehbarkeit der Diskussionen für Dritte unerwünscht. Ggf. Rücksprache mit einem Moderator halten.
Kommissarischer Stellvertretender Vorsitzender des BBC
www.bildungsbuergerschau.de
Benutzeravatar
Dr. Franz Bügelmeier
Forum Admin
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron