Aktuelle Zeit: 25. Apr 2018, 12:50

Einführung von Preisen und Ehrungen

Einführung von Preisen und Ehrungen

Beitragvon Dr. Franz Bügelmeier » 11. Jul 2010, 13:07

Lassen Sie uns ein heikles Thema ansprechen. Wie wir alle wissen, sind Wissenschaftler und Künstler ein eitles Völkchen. Dem sollte unser Club durch eigene Ehrungen Rechnung tragen. Welche könnten das sein? Vorschläge sind Willkommen. Hier meine Ideen:

Titel


Hall of Fame
In die Hall of Fame kommen Clubmitglieder, die ihr Leben dem Akademikertum und den Club gewidmet haben. Dazu müssen sie mindestens ein Jahr aktive Club-Arbeit geleistet haben. Jury ist der Clubvorstand.

Großbildungsbürger
Dieser Titel wird nur einmal jährlich an nur eine Person vergeben. Diese muß bereits mindestens ein Jahr aktive Bildungsbürgerarbeit im Club geleistet haben. Kandidat wird, der mindestens von (?) Personen vorgeschlagen wird. Jury ist die Hauptmitgliederversammlung. Großbildungsbürger wird dann der, welcher 51% der Stimmen der Versammlung auf sich vereint. Schafft das keiner, wird der Titel im entsprechenden Jahr nicht verliehen. Einem Großbildungsbürger stehen bestimmte noch zu diskutierende Privilegien zu. So könnte er Vorstandsmitglied auf Lebenszeit sein.

Bildungsbürger des Jahres
Der Wahlmodus ist dergleiche wie beim Großbildungsbürger, jedoch kann man ihn öfters erhalten und es reich die einfache Mehrheit der Mitgliederversammlung.

Ehrenmedaillen für Clubmitglieder


Die akademische Ehrennadel in Gold, Silber, Bronze
Verliehen vom Vorstand einmal Jährlich für herausragende wissenschaftliche Entdeckungen, Erfindungen, Abhandlungen und Schriften verliehen. Es gibt für jedes Fachgebiet eine.

Honk Medaille
Verwirrte Athene in Bronze, Silber, Gold
Jährlich verliehen für die wirklich abstruseste Theorie oder Erfindung. Die Verleihung soll mehr einen Wettkampfcharakter haben, weshalb die Regeln noch übergrübelt werden.

Schlaubergereule
Nachwuchspreis. Wird vom Vorstand einem emporstrebenden Kandidaten verliehen. Ein solcher darf nicht länger als bereits ein Jahr Clubmitglied sein.

Schlaubischlumpf
Für hervorragende Öffentlichkeitsarbeit. Juri ist der Vorstand.

Ehrenmedaillen für Nichtclubmitglieder


???
Jährlich von der Mitgliederversammlung durch Abstimmung vergeben für die irritierenste Theorie. Für den Titel fehlt mir noch ein passender Name. Er richtet sich an außerclubsche Akademiker, die nach ihrer Wahl von uns angeschrieben und beliehen werden.
Kommissarischer Stellvertretender Vorsitzender des BBC
www.bildungsbuergerschau.de
Benutzeravatar
Dr. Franz Bügelmeier
Forum Admin
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Einführung von Preisen und Ehrungen

Beitragvon Wangenroth » 15. Aug 2010, 02:07

Finde ich gut.

Aber ich hab da mal eine Frage: Sie schreiben beim Schlaubischlumpf: "Juri ist der Vorstand." Wer ist Juri? Und warum muß es unbedingt ein Russe sein?

Und ich hab da noch was, von wegen irritieren: Kann der Preis nicht Irrstern heißen? "Irrstern 2010", "Irrstern 2011" und so weiter. Das Wort bedeutet ja einiges, was so zu dem Preis paßt. Schlag ich mal so vor.
Hubert Wangenroth - Bestatter und Schöngeist
Benutzeravatar
Wangenroth
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.2010
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich

Re: Einführung von Preisen und Ehrungen

Beitragvon Dr. H. Heiermann » 15. Aug 2010, 11:27

Herr Wangenroth, ich grüße Sie! Schön Sie in den Clubräumen anzutreffen.

Auch ich habe mir noch einmal die Vorstands und Mitgliederliste angesehen und vermag keinen Juri zu finden. Plant da etwa unser Dr. Bügelmeier eine pan-sowjetische Unterwanderung unseres Clubs mit Hilfe gedungener KGB-Söldner? Oder ist ihm bloß ein Lapsus unterlaufen? Das sollte aufgeklärt werden.

Hinsichtlich des Vorschlags, Titel und Ehrenpreise zu vergeben, möchte ich zu bedenken geben, dass hier weniger mehr ist - die Wertigkeit einer Auszeichnung hängt davon ab, dass nicht jeder eine erhält.

Dr. H. Heiermann
Vorsitzender des BBC
Benutzeravatar
Dr. H. Heiermann
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich

Re: Einführung von Preisen und Ehrungen

Beitragvon Dr. Franz Bügelmeier » 16. Aug 2010, 11:40

Ich hielt Juri eigentlich für die russische Bezeichnung für das englische Jury. Welche Preise würden Sie den abschaffen und welche belassen, meine Herren? Irrstern 2010 klingt in meinen Ohren ganz gut. Um in der Öffentlichkeit aufzufallen, brauchen wir einen Stairepreis, eine Art Goldene Himbere bzw. alternativen Nobelpreis.
Kommissarischer Stellvertretender Vorsitzender des BBC
www.bildungsbuergerschau.de
Benutzeravatar
Dr. Franz Bügelmeier
Forum Admin
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Einführung von Preisen und Ehrungen

Beitragvon Dr. H. Heiermann » 17. Aug 2010, 22:00

Dr. Franz Bügelmeier hat geschrieben: Um in der Öffentlichkeit aufzufallen, brauchen wir einen Stairepreis, eine Art Goldene Himbere bzw. alternativen Nobelpreis.


Stairway to Himbär.
Benutzeravatar
Dr. H. Heiermann
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.2010
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron